15 % - 35% Ersparnis mit einem neuen BMW 420D


                                                  Hallo Herr Renner,

anbei mein Bericht bezgl. des Fuelsavers, dass Sie gerne veröffentlichen können.
Anbei auch ein paar Fotos von meinen Fahrzeug und auch zwei Fotos von meinem Cockpit und der BMW App für die Verbrauchsanzeige über 4 Stunden von der Fahrt Mainz nach Münster (ca. 320 km) mit Steigungen von ca. 530 Metern.

Das Fahrzeug ist ein BMW 420D, EZ: 28.03.2014 Das Serienfahrzeug hat folgende Zusatz-Extras, die sich schon auf den Spritverbrauch auswirken und somit einfließen. 19" Felgen mit 255/35er Reifen hinten und 225/35er Reifen vorne (zur Zeit noch Winterreifen). Naviagation Professional mit Connected Drive LED-/Xenon Licht Lederausstattung mit Sportsitzen Komfort-Schiebedach u.a. Extras

Das Fahrzeug hat Original 184 PS + Zusätzlich 51 PS durch ein Chiptuning (Ultimate Race Chip) somit 235 PS. Im Einsatz ist der Fuelsaver M seit Ende Oktober 2014. Das Fuelsaver wurde bei Kilometerstand ca. 31000 eingebaut. Das Chiptuning bei 27400 km.

Da ich die Messungen im Spät Herbst und bei kühleren Temperaturen sowie mit Winterreifen gemacht habe sind die Verbrauchswerte im Sommer vermutlich niedriger. Jetzt schon im Frühjahr bei wärmeren Temperaturen sind die Verbrauchswerte bereits gefallen.

Nun zu meinem Erfahrungsbericht:

Nach Einbau des Fuelsavers Ende Oktober 2014 mit Montagekit in der Kunststoff-Spritleitung (Hartplastik) im Unterbodenbereich (Zuleitung) habe ich bei den ersten Kilometer schon gemerkt, dass das Dieselnageln deutlich niedriger ausfällt (Ich schätze mal so ca. 40%). Auf der ersten Fahrt war ich von Landau/Pfalz in Richtung Mainz unterwegs und hatte trotz 40 Minuten im Stau (Stopp und Go) und danach mit ca. 90 km/h mit Tempomat weitergefahren schon ein Durchschnittsverbrauch von 4,1 Litern.

Der Durchschnittsverbrauch vor Einbau des Fahrzeuges war wie folgt:

Bei gerader Strecke (80 km/h mit Tempomat) -> 4,4 Liter
Bei gerader Strecke (90 km/h mit Tempomat) -> 4,5 Liter
Bei gerader Strecke (100 km/h mit Tempomat) -> 4,7 Liter
Bei gerader Strecke (180 km/h mit Tempomat) -> 8,7 Liter
Bei Stadtverkehr ca. 6,7 Liter/100 km/h

Nach Einbau des Fuelsavers:

Bei gerader Strecke (80 km/h mit Tempomat) -> 3,7 Liter - Ersparnis: 0,7 Liter pro 100 Kilometer
Bei gerader Strecke (90 km/h mit Tempomat) -> 3,8 Liter - Ersparnis: 0,7 Liter pro 100 Kilometer
Bei gerader Strecke (100 km/h mit Tempomat) -> 4,0 Liter - Ersparnis: 0,7 Liter pro 100 Kilometer
Bei gerader Strecke (180 km/h mit Tempomat) -> 5,7 Liter - Ersparnis: 3 Liter pro 100 Kilometer
Bei Stadtverkehr ca. 5,2 Liter/100 km/h: Ersparnis: 1,5 Liter

Außentemperatur bei Messungen ca. 5-11 Grad Celius

Vor ein paar Tagen bei 21 Grad hatte ich bei gerader Strecke mit 80 km/h Tempomat einen Verbrauch von 3,4 Litern.

Bei den Fotos war die Messung bei einer Fahrt von Mainz nach Münster. Hier sind Steigungen bis 530 Meter angefallen und dass zweimal. Auch waren hier ca. 14 km Stadtverkehr mit drin. Hier bin konstant 85 Km/h lt. Tempomat gefahren über die ganze Strecke, bis auf den Stadtverkehr und die Baustellenbegrenzungen auf der Strecke (ca. 15 km Stecke) bei 60 km/h.

Hatte im Januar für das Fahrzeug eine Abgasmessungen durchgeführt. Hier brach BMW ab, weil die meinten, dass mit ihrem Messgerät was nicht stimmt und berechneten mir dafür nichts. Die meinten nur, dass die Abgaswerte unterirdische Werte anzeigen und ich den Test nach Neueinstellung des Gerätes wiederholen kann, was ich auch bald nochmals tun werde.
Weitere Verbrauchsmessungen bei weiteren Temperaturen werde ich noch nachreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Lorentz
THL IT-Service
Hauptstraße 64
D-76831 Heuchelheim-Klingen
Telefon: +49 6349 93 97 90

Follower