Ford Ranger 3.0 TDCI 156 PS mehr als 30% Ersparnis


miles/gallon : 14.69 -> 24.74

Ich dachte, die Tankanzeige hat einen Defekt. Nach der Installation des XL Fuelsavers ging der Verbrauch von 16 Liter auf 12 bei meinem neuen Ranger runter. Da ich oftmals Seminare im Ausland abhalte, stellte ich nach einigen Tankfüllungen fest, dass bei der letzten Schweizfahrt der Verbauch auf 9,5 Liter gesunken ist. Ich wollte den Spritfresser schon wieder verkaufen, aber jetzt macht es wirklich Spass damit zu fahren.

Alfred Stachetsberger
Südtirolerstr. 7
2344 Maria Enzersdorf

Mitshubishi Space Runner – plus 20% mehr Autobahnkilometer


Bei meinen Fahrten in den Kosovo habe ich nach Einbau des BE-Fuelsaver M in meinem Mitshubishi Space Runner Diesel mit 82PS (1900ccm) Baujahr 1997 gesehen das sich die Kilometerleistung bei einer Geschwindigkeit von 130kmH von ursprünglich 500 auf 600km erhöht hat. Deutlich merke ich auch eine besseres Anziehen im unteren Drehzahlbereich.

Shukri Berishaj
Hauptplatz 6/2
3040 Neulengbach
0664/4720799
berishaj_djellza@hotmail.com

VW Golf Diesel -10%


miles/gallon : 37.90 -> 41.96

Mit meinem VW Diesel Golf4 Baujahr 2001 (280.000km) fahre ich 4-5x wöchentlich von Hainfeld nach Wien über Altlengbach und retour zirka 120km, davon 60km auf der Autobahn A1. Das sind zirka 90% meiner jährlichen Fahrleistung, mein Durchschnittsverbrauch bis April 2011 war 6,2L seit 6 Monaten fahre ich mit dem BE-Fuelsaver im Tank und der Dieselverbrauch ist um 10% auf 5,6L gesunken.

Wolfgang Koupilek
Neugassse 10
3170 Hainfeld
0680 3025203
koupilek@gmx.at

Teamleiter Cellagonvertrieb Österreich, Toyota 8-10%


Sehr geehrter Herr Renner !

miles/gallon : 28.31 -> 31.08

Ich will Ihnen meine Erfahrungen mit den fuel-saver nun nach 2000 Fahrkilometern mit meinem Toyota Verso Benziner ,95KW mitteilen. Nachdem ich vorher auch schon immer "ausgelitert" hab, kann ich es relativ genau sagen
Die Ersten 1000 km bin ich 80% Autobahn gefahren - 120 bis 130kmh mit Tempomat - mein Verbrauch war dabei bisher 8,1 bis 8,2 l --> mit dem fuelsaver bin ich bei 7,42 gelegen.
Die zweiten 1000 km waren nur ca. 40% Autobahn, sonst Kurzstrecken - da war mein bisheriger Verbrauch 8,3 --> mit dem fuel-saver nun 7,56.

Natürlich nicht so exakt wie es unter komplett vergleichbaren Bedingungen wäre, aber ich freu mich, dass ich mir zwischen 8 - 10% Sprit spare.

Grüsse

Hannes Lachingerauf
Teamleiter Cellagonvertrieb Österreich
A 5204 Straßwalchen, Eichenweg 1/15
Tel-Mobil: +43 650 413 7227
Email: office@lachinger.net - www.cellagon.de

Follower