Seat IBIZA 10%

Meine Tochter lenkt Ihren Seat Ibiza vorwiegend im Stadtgebiet von Wien und hatte bis zum Einbau des Treibstoffsparstiftes einen Verbrauch von 9,2 L Benzin, dieser ist um zirka 10% auf 8,3L  p/100km gesunken. Im Vergleich der beiden Gutachten sieht man sehr deutlich, dass sich der Abgaswert beim  Kohlenwasserstoffanteil (HC) von 0,9 auf 0,0 um 100% gesenkt hat. 2014 wird mein Sohn einen Spritsparstift bei seinem Audi A4 testen!

Liebe Grüße 

Sabine Weinzettl
Lederwaren
Hauptplatz 10
3040 Neulengbach
02772 53801
weinzettl@aon.at

VW Golf Kombi und Opel Zafira sparen je 10% Kraftstoff

Sehr geehrter Herr Bieder,

der Treibstoffverbrauch meiner 2 Autos, ein Opel Zafira  und ein VW Golf Kombi, hat sich um jeweils zirka 10% reduziert. Ich führe keine schriftlichen Aufzeichnungen über ein Tankbuch, doch lt. Verbrauchsanzeige sind es beim Opel (Benziner) statt 8.2 L nun 7,3 L und beim Golf statt 6,5 L nur mehr 5,9 L. Die Pickerlprüfung ist erst im Jänner bzw. Mai 2014 fällig, danach stelle ich den Vergleich der Abgaswerte gerne zur Verfügung. Ich habe den Sparstift an Verwandte und Bekannte gerne weiter empfohlen und alle Personen sind damit zufrieden. 

Mit freundlichen Grüßen 

Murrer Wolfgang
Dr. Lorenz Böhlergasse 123
3034 Maria Anzbach (Nähe Neulengbach)
0699 81604524

Mitsubishi L200 9%

Mein Transportwagen Mitsubishi L200 4WD der vorwiegend auf Kurzstrecke im Einsatz ist hatte bisher einen Verbrauch von mehr als 10 L Diesel im Durchschnittsverbrauch. Die letzte Verbrauchsmessung vor dem Einbau des Sparstiftes zeigte 10,27 L, nach nur 2 gefahrenen Tankfüllungen ist der Verbrauch um rund 9% auf 9,34 L gesunken. Ich bin gespannt wie sich der bereits erhöhte Abgaswert von 0,9 m-1 bis zur Überprüfung im Jänner 2014 entwickelt! 

Mit freundlichen Grüßen,

Köcher Karl
Rathausplatz 16
3040 Neulengbach
0664 1734530
fsth.koecher@aon.at

Polo Abgasreduktion 95%


Ich fahre mit meinen VW Polo BJ 2007 seit Jahren beruflich vorwiegend von Pyhra nach St.Pölten. Zur Überprüfung der Sicherheitsplakette lt §57a bin ich 2012 bedingt durch einen Umweg rund 16km in die KFZ-Werkstatt gefahren, bei der Abgasmessung wurde ein

Absorptionsbeiwert von 0,41 gemessen. Heuer 2013 nach zirka 3000km Fahrleistung mit dem BE-Fuelsaver/Sparstift zeigte die Messung nach der Anfahrt von 13km zur selben Prüfstelle einen Absorptionsbeiwert von 0,02 m-1.

Der Vergleich der beiden Messergebnisse hat mich wirklich sehr beeindruckt und ich finde eine Reduktion von 95% einfach sensationell!!

Mit umweltfreundlichen Grüßen

Franz Hesina
Hauptstr. 39/11
3143 Pyhra bei Neulengbach
0699/81157810
franz.hesina@gmx.at


BE Fuel Saver ist eine lohnende Investition !!!

NV 200 Multi-Van 008.JPGHallo Frau Hammer,

ich habe den BE Fuel Saver  in meinen neuen NISSAN NV 200 Kombi eingesetzt. Nach jetzt ca. 4500 gefahrenen Kilometern ziehe ich folgendes Fazit:

Der BE Fuel Saver  ist auf Dauer gesehen, eine wirklich lohnende Investition !

Lt. Werksangabe liegt  der Verbrauch der 90 PS Maschine  bei 5,3 l / 100 km & 138 g CO2 Emission. Und die Werksangaben sind oft nur unter optimalen Bedingungen einzuhalten.

Zwar fahre ich normal,  aber eine Ersparnis von rund 0,8 l Diesel auf 100 km (5,3 auf 4,5), ist sicher nicht nur auf meine vorausschauende, defensive Fahrweise zurück zu führen.

Ich bin mit dem BE Fuel Saver sehr zufrieden.
Mit freundlichen Grüssen aus dem Allgäu

Ludwig Berger            www.Reisefoxe.de

Follower