Alter Volvo spart ca. 20%

Ich habe den BE-Fuelsaver seit 2 Jahren im Tank und damit 140000 Km zurück gelegt. Seither verbraucht mein 23jähriger Schwede, Volvo mit 128PS nur ca 7L (vorher 8,5 L) auf 100Km dank BE-Fuelsaver!! Dieses Teil hat sich gelohnt!!

Hartmann Jürg
Seewis im Prättigau
Schweiz

Roller Yamaha spart 22,5%

Hallo Herr Hammer,

Grüß Gott aus dem sommerlichen Allgäu, knapp 800km von Ihnen entfernt. Anbei die Erfahrung mit meinem 13jähriger Roller, Yamaha Neos 100:
Nach zwei Tankfüllungen: 22,5% Ersparnis ! Leichte aber spürbar bessere Fahrleistungen. Das hätte ich vorher nicht geglaubt!

Beste Wünsche

Rudi Arnold
87452 Altusried
rudi.arnold@gmx.de

IVECO 2,8 ltr. Diesel spart 14% und der Smart mehr als 20%

Fahrzeug: Wohnmobil N&B, Flair 7100I - IVECO 2,8 ltr. Diesel, Tankkapazität 165 ltr.,
6 Tonnen, teilweise mit Anhänger/Smart  (siehe Foto)      gefahrene km. seit Einbau  15024 km

Gefahrene Strecken: Hin und Rückfahrt je 2504 km, 3 x gefahren.
Deutschland-Autobahnen, Luxemburg-Autobahnen, Belgien-Autobahnen, Frankreich-Landstraßen, Spanien-Landstraßen mit Kurvenfahrten in den Bergen und  mit Höhenunterschieden von 2000 m.
(Ardennen und Pyrenäen)
Gefahrene Geschwindigkeit  80 - 90 kmh.

Mit vollem Tank Abfahrt Zetel
1. Betankung Luxemburg - Autobahn
2. Betankung Sant Jaime – Spanien, gleich hinter der Grenze.
3. Betankung Flix am Ebro - Spanien
4. Betankung Flix am Ebro – Spanien  (Rückfahrt)
5. Betankung Sant Jaime – Spanien, gleich vor der Grenze.
6. Betankung Luxemburg - Autobahn
7. Ankunft Zetel ( Tank ist noch halbvoll)

Verbrauch vor dem Einbau des Fuelsaver bei gleicher Streckennutzung: 16,4 Ltr./100Km.
Verbrauch nach dem Einbau des Fuelsaver bei gleicher Streckennutzung: 14,1 Ltr./100 Km.
(daher war es auch nicht nötig in Frankreich zu tanken)


Dieser Test wurde als Langzeittest durchgeführt weil ich die Meinung vertrete, dass er ein Ergebnis darstellt die alle Ereignisse – Situationen die den Kraftstoffverbrauch beeinflussen darstellt.

Der Zuwachs an Drehmoment (Leistung) ermöglichte eine Steigung in den Bergen von 5% ohne vom 6. Gang runter zu schalten.

Die Abgaswerte haben sich so verbessert, dass die Werte der grünen Plakette unterschritten wurden. Das Fahrzeug hat nur einen Auspuff, also keinen Partikelfilter. Leider werden die Fahrzeuge in Deutschland nicht nach den tatsächlichen Werten sondern nach der Fahrgestellnummer eingestuft. (Ein Schelm der böses denkt)

Unser Smart 450 Diesel hat natürlich auch einen Fuelsaver bekommen!
Verbrauch ohne Fuelsaver 4,7 Ltr/100 km (musste getreten werden, um auf Geschwindigkeit zu kommen)
Verbrauch mit Fuelsaver 3,6 Ltr./100 Km. bei zügiger Fahrt. (heißt gute 600 Km. Mit 22 Ltr./Tankfüllung)
Und beim Anfahren an der Kreuzung kommt kaum einer mit.
Die Abgase warten auf Standard 5 oder 6.

Bei uns wird es kein Auto mehr geben ohne einen BE-Fuelsaver!

Mit freundlichen Grüßen

DI Joachim Müller
Rüstringer Str. 31
D-26340 Zetel
044533917


Follower