Passat fährt 100 km weiter, Abgase minus 50%

miles/gallon: 37.6 -> 42.34

Lieber Herr Bieder,

ich habe mir auf Ihre Empfehlung im Oktober letzten Jahres bei CONRAD Electronics im 22 Bezirk einen Spritsparstift gekauft und im Tank meines VW Passat BJ 1996 versenkt.
Abgaswerte haben sich halbiert !
Bis dahin bin ich mit einer Tankfüllung von 50liter durchschnittlich 800km weit gefahren, nach 2-3 Tankfüllungen hat sich die Streckenlänge auf gute 900km erhöht. Leider hatte ich mit meinem Wagen einen Karambolage und deshalb steht er mir für die nächsten Wochen und längere Fahrten nicht zur Verfügung. Nachdem ich aber ohne den Sparstift nicht mehr fahren will haben wir den Passat meines Sohnes auch mit dem BE-Fuelsaver bestückt um den Dieselverbrauch zu reduzieren. Bin gespannt, ob wir mit ihm auch auf 13% Einsparung oder noch höher kommen! Sehr empfehlenswert, vielen Dank!

Ilse Pichler
Marchfeldstrassse 14/30
1200 Wien
0699 11433737 

Sprinter mit BE-Fuelsaver® auf Filterwerten im Abgas

Das Prüfgutachten von einem Mercedes Sprinter der Wiener Lokalbahnen Verkehrsdiensten  (BJ 11/2005) im Vergleich 2007 ohne BE-Fuelsaver® und 2011 mit BEFS  zeigt der Wagen mit den Kennzeichen W2632MW zeigt eine Reduktion von 60% beim K-Wert/Absorptionsbeiwert (von 0,93 auf 0,37 m-1). Mit 0,37 Trübungswert liegt der Sprinter unter dem Grenzwert von 0,5 bei Fahrzeugen mit Partikelfilter !



Follower