BUSTEST mit VOLVO 9007 - BJ2006 – PS420


miles/gallon: 6.73 -> 7.23

Meinen Volvo 9007 lenke ich persönlich sehr gerne bei Busreisen ans Meer oder für Skikurse in die Berge, da steigt der Verbrauch dann schon mal auf 38-39liter p/100km. Herr Bieder hat mich am 4.11.2011  zu einem Verbrauchsvergleich mit Streckentest von Hainfeld nach Weissenbach und retour über 55km eingeladen um die Wirkung seines Treibstoffsparstiftes unter Beweis zu stellen. Bei der zweiten Fahrt mit dem Stift Richtung Weissenbach/Triesting ist mit aufgefallen, dass der Bordcomputer einen wesentlich geringeren Verbrauch anzeigte. Leider hatten wir beim geschlossenen Bahnübergang in Neuhaus einen Stop von 3 Minuten einzuhalten bzw. eine weitere Anhaltung bei der Ampel in Hainfeld. Deshalb war ich erstaunt das entgegen der erhöhten Motorlaufzeit und Anfahrten noch eine Verbrauchseinsparung von 5,54% zustande kam. Nun habe ich den Durchschnittsverbrauch der Jahre 2011 mit 2012 verglichen und eine Reduktion von knapp 7% ermittelt, statt 34,9 L 2011 wurde 2012 nur 32,5l L verbraucht. Das habe ich eigentlich nicht erwartet, da mir der Bordcomputer während des Jahres vorwiegend den gewohnten Verbrauch anzeigte, aber der Realverbrauch ist um 2,4LITER gesunken.

Busreisen RIEDER
A-3171  KLEINZELL 119
Tel.: 0043 2766 208, 353
Fax: 0043 2766 205
office@riederbus.at
www.riederbus.at

Ford Ranger 16%

Guten Tag Herr Renner,

nachdem ich nun über einen Zeitraum von fast drei Monaten die Fuelsaver gestestet habe hier meine Ergebnisse, die Sie gerne veröffentlichen können:

miles/gallon: 18.8 -> 22.38

Fuelsaver Typ M
Ford Ranger, 2,8 Liter MWM Powerstroke Motor mit 132 Ps.Einsatzbedingungen sind ca. 50% Asphalt und 50% Erdstraßen/Gelände.
Im Regelfall immer mit ca. 400 Kg Beladung.
Vor dem Fuelsaver Verbrauch von 12 bis 13 Liter Diesel auf 100 Km.
Mit dem Fuelsaver Verbrauch von 10 bis 11 Liter Diesel auf 100 Km.
Ersparnis auf 100 Km sind 2 Liter oder 16% im Durchschnitt.

Fuelsaver Typ S
Traktor Yanmar, 39 Ps - 4x4
Vor dem Fuelsaver Verbrauch von 2,5 bis 3 Liter pro Arbeitsstunde.
Mit dem Fuelsaver Verbrauch von 2 Liter pro Arbeitsstunde.
Ersparnis 0,5 bis 1 Liter pro Arbeitsstunde oder 20% im Durchschnitt.
Die Treibstoffqualität bei uns hier in Paraguay ist nicht mit der in D - A- CH vergleichbar ( schlechter )und wir haben z.B. bei Diesel einen Anteil von ca. 7 bis 10% Alkohol und bei Benzin bis zu 40% Alkoholanteil, was den Verbrauch natürlich erhöht.

Zu meinen anderen Fahrzeugen kann ich noch keine Aussage machen, da diese relativ wenig genutzt werden. Ich bin mit den Fuelsavern sehr zufrieden !

Mit freundlichem Gruß nach Österreich
Evaristo Popp
aquarius.ep@gmail.com

ÖKO-Driver fährt unter 5Liter im Winter!

miles/gallon: 44.00 -> 47.28

Ich fahre im Schnitt wöchentlich 4mal von 3062 Kirchstetten nach 1030 Wien in mein Büro bei T-Mobile und retour. Mein Wagen ist 14 Monate alt, ich bin ÖKOdriver und achte seit Inbetriebenahme meines Dacia Logan im Jänner 2012 sehr genau auf einen niedrigen Dieselverbrauch. Der am 9.2.2013 gestartet Treibstoffvergleich mit dem BEFS Sparstift zeigt, dass nach der Montage über eine Drahtverbindung im Tank der Verbrauch um 6,8% gesunken ist, obwohl im Vergleichszeitraum der Monat Dezember ohne Stift wärmer und wesentlich schneeärmer war. Bin schon gespannt wie sich der Verbrauch im Sommer entwickelt und werde gerne am Ende des Jahres den Vergleich über 12 Monate aufzeigen.

Andreas Oysmüller
Waasen 40
3062 Kirchstetten (bei Neulengbach)
oysmuela@aon.at

Renault Scenic minus 1 L


miles/gallon: 31.33 -> 36.15

Hallo lieber Franz,

ich möchte Dir ein Statement abgeben zum BE Fuel Saver.

Ich habe den Fuel-Saver seit Anfang Dezember in meinem Fahrzeug Renault Scenic Bj.1999 im Tank installiert und stellte schon seit Anfang des Jahres eine bemerkenswerte Verringerung des Treibstoffverbrauches fest. Momentan beläuft sich dieser auf ca. 1 Liter weniger Verbrauch. Fantastisch.

Zudem haben sich , wie du auf dem Bild erkennen kannst , die Abgaswerte erheblich reduziert, was mich persönlich nur noch mehr von der wirkungsweise des Fuel-Savers überzeugt.
Das ich jedem Menschen von dieser wunderbaren Erfindung berichte und weitererzähle, versteht sich für mich von selbst. Danke dir, das ich so meinen Beitrag zu einen saubereren Welt beitragen kann.

Christian
 christian-szalaty@t-online.de

PS: im Anhang findest du die ASU Werte von 2010 und 2012


Renault Clio 3 ca. 10%


miles/gallon: 35.07 -> 39.97

Hallo Herr Renner,
ich war ein wenig skeptisch, aber es funktioniert! Ich habe nach ca. 200 gefahren Kilometern heute vollgetankt und habe eine erhöhte Reichweite von ca. 70 km. Das entspricht ca. 10%. Ich denke, dass es ggf. noch mehr wird. Mein Auto(Clio 3 Bj. 2010) beschleunigt ein wenig schneller und ich kann locker 50km/h im 5. Gang fahren.Eine erhöhte Höchstgeschwindigkeit konnte ich jetzt nicht so sehr feststellen, das macht aber nichts, denn es geht mehr um das Sprit sparen. Ich schreibe Ihnen, um Ihnen und auch Ihren Kollegen zu danken.
Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute

Grüße

Thomas Kölbel
63150 Heusenstamm
Koelbel.Thomas@web.de

Citroen Berlingo 1,6 HDI 75 PS mehr als 10%

miles/gallon: 36.15 -> 45.81

Meine ersten Erfahrungen mit dem BE Energy saver sind einfach unglaublich und sensationell :
Fahrzeug :  Citroen Berlingo 1,6 HDI 75 PS ( also die schwächste Dieselmaschine ) BJ 2010, 53.000 km . Die Neugierde ließ mich schon mit ca. halbvollem Tank zur Tankstelle fahren, weil ich der Tankuhr nicht glauben wollte. Meine erste Fahrstrecke Südburgenland - Wachau - Waldviertel u.zurück, beladen mit 2 - 5 Personen und Gepäck, insgesamt 518 km, getankt 26,6 Liter Diesel randvoll.
Durchschnittlicher Verbrauch 5,13 Liter ( statt üblicherweise auf dieser Strecke ca. 6,5 lt / 100 km ). Der Motor fühlt sich wesentlich kraftvoller an, schon im niederen Drehgzahlbereich volle Leistung.
Ich bin schon neugierig, wie sich der Energiesparstick nach den empfohlenen 5 - 6 Tankfüllungen auswirkt.
Liebe Grüße !

Günther Taschek
siedlungsstrasse 7 / 11
7412 wolfau
P.S.:  Der 2. gekaufte Stick ist im Motorradtank, deutlich mehr Power von unten heraus, wetterbedingt hab ich noch keinen Tank
        leergefahren...

Follower