Leichtflugzeug spart 17% !


Das Leichtflugzeug mit einem 100 PS Rotax Motor im Lanzeitschnitt 18,2 Liter pro Stunde. Am 19.3 wurde der BE-Fuelsaver XLP auf der Gummileitung  (ungünstige Montage ) montiert. Das Beschleunigungsverhalten hat sich beim Start sofort verbessert und nun war der Verbrauch bei Autopilotflug in 3000m Höhe mit 5000 U/min nur mehr 16,7 Liter pro Stunde. Nun nach einigen Betankungen wegen der Reinigungsphase wurde ein Vergleich über 7 Stunden und 45 min gezogen. Dafür wurden 116,83 Liter getankt, was einen Durchschnittsverbrauch von 15,07 Liter / h ergibt eine Ersparnis von 17,2%
Ich gebe zu, dass hätte ich nicht gedacht !



H. L.
Fluglehrer

Erster Streckentest

Follower